Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Sandauffüllung Playa del Inglés für Playa Maspalomas

  1. #11
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.952
    Gestern Abend/Nacht wurde erstmals gearbeitet, von 21 bis 4 Uhr.

  2. #12
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.389
    Jetzt ist hier was zu den Arbeiten in den Dünen von Maspalomas zu finden:
    https://masdunas.es/
    Die Videos sind hier zu finden:https://masdunas.es/galeria-de-video/
    Mfg Andreas

  3. #13
    Insider
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    268
    Nur wenn man sieht, sie die Touristen mit den Maßnahmen umgehen, dann habe ich keine Hoffnung, daß es viel bringen wird.

  4. #14
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.389
    Hier in der Zeitung Canarias7 ist heute ein Artikel zu finden in dem wird mit Bildern beschrieben
    das man versuchen will durch verschiedene Schutzmaßnahmen "neue" Dünen zu "züchten"
    und der Erosion so entgegenzuwirken.

    https://www.canarias7.es/siete-islas...ario-CG5954307

    Man kann nur mal so mit dem Zeitungsartikel
    darauf hinweisen das diese Bauwerke nicht zum drinne liegen,durchlatschen oder zum erleichtern
    in die Dünenlandschaft gesetzt wurden.

    Es erschließt sich ja nicht jedem Strandbesucher der Sinn und Zweck dieser Bauwerke zum Erosionsschutz.
    Ich hoffe das Rathaus wird noch Infotafeln am Strand aufstellen.

    Mfg Andreas

  5. #15
    Insider
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    268
    Da stehen ja Tafeln, aber glaubst Du, dass die jemanden interessieren. Die hindern ja nicht mal daran, die klar umgrenzten Dünen zu betreten. Was glaubst Du, wieviel ignorante Urlauber wir nachdrücklich darauf hingewiesen haben.
    Anfangs haben ja auch die Arbeiter die Leute angesprochen, aber als die in der nächsten Bucht waren, wurden die "Bauwerke" schon wieder als Windschutz mißbraucht.

  6. #16
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.389
    Ich kenne das es gibt auch immer wieder Leute die baden im Charca de Maspalomas!

    Aber vielleicht werden einige Leute noch schlau
    wenn das Rathaus SBT durchgreift und
    die adretten Beamten von der Policia Local und die netten Medioambiente Menschen öfters mal rumgehen
    und erst reden dann ein bisschen und dann viel Geld fordern wenn man sich in die neuen Dünenschutzanlagen niederlässt.
    Wenn es (viel) Geld kostet könnte es sein das es sich ganz schnell rumspricht für was die Sachen
    am Strand da sind.
    Hier an der Ostsee hat sich das dank Ordnungsamt und hoher Geldbuße auch ganz schnell
    rumgesprochen das man als Badegast nicht im Küstenschutzgürtel in der Nähe von Bodenbrütern rumzustapfen hat.
    Wenn teuer,dann Lerneffekt!

    Mfg Andreas

  7. #17
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.952
    Die 2. Phase hat begonnen. In den ersten 5 Tagen wurden bereits 4300 m3 Sand aus dem Meer "gerettet" ein Viertel von dem Volumen welches für diese 2. Phase geplant ist.

  8. #18
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.952
    Die 3.Phase ist für Oktober/November geplant. Da will man nochmal 20.000 m3 Sand aus dem Meer "retten".

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Strand von Playa del Ingles/Maspalomas
    Von Zeusimann im Forum Strände
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •