Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Girokonto / Bank

  1. #21
    Inselfan
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    32
    Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Banken, die grundsätzlich keine Gebühren verlangen. Allerdings wird dafür meist ein regelmäßiger Geldeingang erwartet oder dass man z.B. die Lastschriften für Strom, Miete, Telefon etc. über deren Konto laufen lässt.

    Nachstehend habe ich meine drei Favoriten aufgelistet. Online Banking ist bei allen drei Banken sofort und kostenfrei möglich, für EVO und ING Direct wird allerdings ein Handy für den Empfang von mobilen TANs benötigt (bei Sabadell in Kürze wohl auch). Kredit- und Debit-Karten sind ebenfalls kostenfrei.

    EVO
    http://www.evobanco.com
    (monatl. Geldeingang mind. 300 Euro oder 5 Lastschriften, Bargeld-Abhebungen an Geldautomaten ALLER Banken gebührenfrei)

    Banco Sabadell
    http://www.bancosabadell.com
    (monatl. Geldeingang mind. 700 Euro, deutsche Webseite)

    ING DIRECT
    http://www.ingdirect.es
    (monatl. Geldeingang mind. 1000 Euro oder 2000 Euro Guthaben)

  2. #22
    Tourist
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    16
    Ich habe gerade ein Konto bei der Deutschen Bank eingerichtet, war alles ganz einfach. Es gibt deutsch sprechende Mitarbeiter . Das Konto ist kostenlos , wenn mindestens 600€ pro Monat eingehen und man mindestens 2 Einkäufe pro Monat mit der karte tätigt

  3. #23
    Inselfan
    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    27
    Ich hab' da mal 'ne Frage:
    Ich lese "Residentenkonto". Wer bekommt das eigentlich, hat das irgendwelche Vorteile, also: lohnt sich das überhaupt?
    Danke für erklärende Antwort(en)
    Chira

  4. #24
    Aktivist
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    50
    Ich kann Achim28213 nur beipflichten.Superfreundliche deutschsprechende Mitarbeiterin der Deutschen Bank ES.Onlinebanking wurde sofort bereitgestellt und aktiviert,Debitkarten kann ich Freitag nach nur einer Woche Bearbeitung abholen.Kostenlose Bargeldabhebung ist allerdings nur an den SERVIRED-Bankautomaten möglich.Fürs Erste bin ich dann zufrieden,und hoffe,dass es so bleibt.

  5. #25
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.797
    Zitat Zitat von Chira Beitrag anzeigen
    Ich hab' da mal 'ne Frage:
    Ich lese "Residentenkonto". Wer bekommt das eigentlich, hat das irgendwelche Vorteile, also: lohnt sich das überhaupt?
    Danke für erklärende Antwort(en)
    Chira
    Ein Residentenkonto bzw. auch die Umschreibung von einem Nicht-Residentenkonto in ein Residentenkonto muss dann gemacht werden wenn bzw. ab dem Moment wo jemand in Spanien lebt. Den einzigen Vorteil den ich erkennen kann ist:

    1. Wenn jemand ein Nicht-Residentenkonto hat sind die Banken verpflichtet regelmässig (kenne den Zeitraum nicht ich glaube alle 2 Jahre) zu prüfen ob der Status des Kontoinhabers weiterhin Nicht-Resident ist. Manche Banken schicken dazu nur ein einfaches Formular an den Kontoinhaber das er ausfüllen und zurückschicken muss. Andere Banken wenden sich direkt an das Innenministerium und fragen dort ab ob die Eigenschaft als Nicht-Residenter weiterhin vorliegt. (Sofern sich jemand z.B. mittlerweile im Registro de ciudadanos comunitarios eingetragen hätte, käme als Antwort, dass er nun nicht mehr Nicht-Resident ist). Letzteres kostet jedes Mal, soweit ich mich erinnere, mindestens knapp 20 Euro die von deinem Konto abgezogen werden.

    2. Bei europäischen Nicht-Residenten braucht die Bank keine Quellensteuer von den Zinsen abzuziehen. Bei Residentenkonten müssen sie (normal 19%, aktuell 21%) von den Zinsen abziehen und auf den Namen des Kontoinhabers an´s Finanzamt weitergeben.

    Ansonsten mein ganz klarer Tipp an alle die auch nur im entferntesten mit dem Gedanken spielen sich wegen Kosteneinsparungen bzw. Vergünstigungen bei Reisen "resident" zu machen. Ich rate jedem davon ab solche Experimente zu machen. Entweder jemand lebt in Spanien (Dann bleibt ihm nichts anderes übrig als sich offiziell zum Residenten zu machen) oder er lebt in einem anderen Land und so lange jemand nicht in Spanien lebt, sollte er sich um Himmels Willen nicht zum "Residenten" machen. Die Komplikationen die dadurch entstehen können sind unkalkulierbar.

    PS: Wem die Gebühren z.B. für dieses Zertifikat zu hoch sind, der braucht in Zukunft wahrscheinlich gar kein Konto mehr in Spanien zu haben, denn mit dem System der IBAN und BIC Nummern die anscheinend ab 1. Februar überall in Kraft treten, kann vermutlich jeder der hier in Spanien irgendwas abzubuchen hat (Eigentümer von einer Wohnung z.B. Wasser, Strom, Grundsteuer, Comunidadgebühren) dies auch von seinem Konto im europäischen Ausland abbuchen lassen.

  6. #26
    Insider
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    136
    Und wieder einmal:
    Gibt es aktuelle Empfehlungen bezüglich Bank?
    Wir brauchen ein Konto, um Beiträge für unseren Bungalow abbuchen zu lassen.
    Freue mich, wenn ihr aktuell was sagen könntet, danke

  7. #27
    Aktivist
    Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    53
    Buenas Dias Leute gib es etwas neues von den Banken .....wir brauche estwas auf Deutsch und eine Web Seite auf Deutsch wäre gut ...wollen in ein paar Monaten runter

  8. #28
    Insider Avatar von elke
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    510
    Sabadell kann ich empfehlen.
    Ich lebe auf Gran Canaria

  9. #29
    Insider
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    611
    Schließe mich an.

  10. #30
    Insider
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    1.165
    Ich bin auch sehr zufrieden mit der Sabadell.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bank Kosten / Gebühren
    Von Tax im Forum Geschäfte, Handwerker und Dienstleister
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 14:38
  2. Bank mit Wechselgeld-Automat? Münzen umtauschen..
    Von Ex-User im Forum Geschäfte, Handwerker und Dienstleister
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 16:28
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 10:31
  4. Bank in Las Palmas überfallen
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 09:54
  5. Kredit-, Bank und Handykarten sperren
    Von queru im Forum Wichtige bzw. nützliche Telefonnummern und Adressen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 00:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •