Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 114 von 114

Thema: Zollfreibetrag

  1. #111
    Insider
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    637
    Wolfgang K, ich verstehe das aber richtig, dass der Verkäufer die MWSt (Vorsteuer) nicht ans Finanzamt abführen muß und daher rd. 20 % mehr verdient bzw. umsetzt.

  2. #112
    Insider
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    187
    Kauf in DE und Versand z.Bsp. auf die Kanaren:
    Mit dem Verkäufer Steuererstattung -egal zu welcher Artikelpreies- abklären (Amazon, Conrad etc. ist das bereits ok).
    CN22 ausgefüllt beifügen lassen!
    Einfuhr Kanaren bei Wert inkl. Versand bis 150 € frei von IGIC und Correro Abwicklungsgebühr.
    Über 150 fällt IGIC und Correro Abwicklungsgebühr an.

    Wir in DE Steuer nicht erstattet, zahlt man doppelt :-(
    Bei Bestellungen in USA wurde ich dort noch nie von deren Steuer befreit.

    Vorteilhaft ist:
    bei einem Aufenthalt in DE Artikel kaufen, mit dem Verkäufer abmachen, dass er die Ausfuhrbescheinigung zugesand bekommt und die geleistete Steuer erstattet!
    Ausfuhrbescheinigung beim Zoll in DE am Flughafen bescheinigen lassen - dann damit ab in den Briefkasten zum Verkäufer. Ausfuhrartikel (im Koffer o.ä.) werden vom Zoll in den Flieger gebracht.
    Je höher der Artikelpreis desto höher die Ersparnis!!! So habe ich einen Gegenstand -Wert etwa 8500€- eingeführt. Ersparnis 1615€!

    Es könnte durchaus denkbar sein, dass ein unlauterer Verkäufer bei einer Versandadresse Kanaren sich die Steuer in die eigene Tasche wirtschaften kann.
    Er führt aus/versendet und wickelt die Steuer ab - gibt sie aber nicht an den Verkäufer weiter! Hier könnte ggf. eine Anfrage beim Finanzamt Aufklärung bringen?

  3. #113
    Insider
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    637
    Danke Wolfgang K, genau das Letztere ist mein Denken. Möchte Solarpanels für GC ordern und der Verkäufer "besteht" auf der deutschen MWSt obleich er Lieferung gegen Kostenbeteiligung nach GC zugesagt hat.

  4. #114
    Insider
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von arnold-o Beitrag anzeigen
    .... "besteht" auf der deutschen MWSt....
    Dann ist er vermutlich kein "Registrierte Versender!
    Registrierte Versender sind von der Zollverwaltung zugelassene Personen, die verbrauchsteuerpflichtige Waren vom Ort der Einfuhr unter Steueraussetzung versenden dürfen."von hier

    Zitat Zitat von arnold-o Beitrag anzeigen
    .....obleich er Lieferung gegen Kostenbeteiligung nach GC zugesagt hat.
    Gibt es keinen weiteren/kooperativen Versender der Artikel?

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •