Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Umweltplakette - Etiqueta Medioambiental ab 1.1.2023

  1. #1
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.621

    Umweltplakette - Etiqueta Medioambiental ab 1.1.2023

    Wichtig für alle hiesigen Fahrzeugführer.

    Ab dem 1.1.2023 tritt die EU-Verordnung in Kraft, das alle Bezirke mit mehr als 50.000 Einwohnern Umweltzonen in ihren Städten einrichten müssen.
    Autofahrer bruchen ab dann eine Umweltplakette die möglichst rechts unten an die Windschutzscheibe platziert werden sollte.
    Einige Bezirke haben um Verlängerung dieser Frist gebeten, ob Gran Canaria zu einer Verlängerung gebeten hat, ist mir nicht bekannt.
    Man sollte sich also rechtzeitig darum kümmern.
    Die Plakette bekommt man über das Trafico, entweder mit Cita Previa wenn man sie direkt abholen will oder eine andere Möglichkeit ist, sie über die Sede electronica / Clave zu ordern.
    Zumindest auf dem Spanischen Festland soll es auch möglich sein, sie über Correos zu beziehen, ob das auch hier geht weiß ich nicht.
    Wenn man sieht, wie wenige Fahrzeuge bisher diese Plakette haben, dürfte der Ansturm auf´s Trafico evtl. heftig werden.

    Auf Gran Canaria zählen aktuell folgene Bezirke dazu:
    Las Palmas de Gran Canaria
    San Bartolomé de Tirajana
    Santa Lucía de Tirajana
    Telde

    https://www.eldebate.com/motor/20221...lar_66242.html
    https://www.motorpasion.com/futuro-m...emisiones-2023

  2. #2
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    758
    Danke, werde mich kümmern.

  3. #3
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.621
    @ Reisebär, vielleicht fragst Du mal in der Post nach. Es müsste eigentlich gehen.
    Gebraucht wird die NIE und Permiso de conducción, angeblich soll letzteres als Foto reichen. Sofern die Kanaren nicht wieder einen Sonderweg gehen. Ich hatte die Plakette gleich bei der Autoanmeldung dazu bekommen.

  4. #4
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    4.419
    Bei der Post Maspalomas geht es nicht und ich sehe auch keine Möglichkeit sie über die sede electrónica von trafico zu bekommen. Werde es evtl. die kommenden Wochen mal direkt bei Trafico versuchen.

  5. #5
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    4.419
    Evtl. könnte es mit der Online-Bestellmöglichkeit funktionieren die auf der Postseite vorgesehen ist. https://www.correos.es/es/es/particu...medioambiental
    Angeblich wird der Aufkleber zugeschickt. Weiss noch nicht, ob ich diese Methode ausprobieren werde.

  6. #6
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    758
    Zitat Zitat von TC 490 Beitrag anzeigen
    Evtl. könnte es mit der Online-Bestellmöglichkeit funktionieren die auf der Postseite vorgesehen ist. https://www.correos.es/es/es/particu...medioambiental
    Angeblich wird der Aufkleber zugeschickt. Weiss noch nicht, ob ich diese Methode ausprobieren werde.
    Habe es gerade versucht. Konto eingerichtet, alle Daten eingegeben.
    Als ich bestellen wollte kam Fehlermeldung:
    Entschuldigung, aber wir können das Produkt nicht an diese Adresse senden.

    Nachtrag:
    Der Correos Shop hat eine eigene Sparte für Canarias Ceuta y Mellila.
    Dort habe ich alle Seite durchgeblättert.
    Dort werden die Plaketten nicht angeboten
    Habe gerade mal eine Mail hingeschickt.
    Wenn ich eine Antwort habe, werde ich die hier posten.

  7. #7
    Insider Avatar von Waidpower
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    196
    Unter folgendem Link: https://sede.dgt.gob.es/es/vehiculos...bmit=Consultar.
    kann man mit dem Kennzeichen prüfen,welche Plakette man überhaupt braucht.
    Wenn Du einen langen Weg zu gehen hast, dreh dich nicht um, denn dadurch wird der Weg nicht kürzer! (Chinesisches Sprichwort)

  8. #8
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    4.419
    Obwohl auch wenige Wochen bevor die Städte diese ZBE-Zonen einführen müssen die Ausführungsbestimmungen noch nicht beschlossen wurden, kommen nun immer wieder kleinere Informationen ans Licht, wie das aussehen könnte. Klar ist, dass jene Fahrzeuge mit Erstanmeldung vor 2001 diese Zonen gar nicht befahren dürfen (Es wird Ausnahmen geben), sondern nur jene mit den Etiketten Klasse B, C und O oder Eco. Die jeweiligen Rathäuser werden in dem Gesetz die Möglichkeit bekommen Gebühren für das Befahren der Zonen durch die Klassen B und C zu erheben. Lediglich die Klassen 0 und Eco sind auf jeden Fall von Gebühren ausgenommen.

  9. #9
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    758
    @TC490
    Hast du denn auch schon etwas gelesen, wie es für die Anwohner aussieht?
    Ich habe die volle Invalidität und auch die blaue Parkkarte.
    Dafür sollte es doch wohl Aussnahmen geben.

  10. #10
    Insider
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    4.419
    Zitat Zitat von Reisebär Beitrag anzeigen
    @TC490
    Hast du denn auch schon etwas gelesen, wie es für die Anwohner aussieht?
    Ich habe die volle Invalidität und auch die blaue Parkkarte.
    Dafür sollte es doch wohl Aussnahmen geben.
    Wie gesagt, ganz am Ende werden es die Rathäuser selbst sein welche diese Details regeln, aber das was ich bisher las ist, dass Anwohner und auch Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit reinfahren und vermutlich auch darin parken dürfen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Karneval Maspalomas 2023
    Von TC 490 im Forum Aktuelle Infos und Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2022, 20:08
  2. Kanaren wollen die Weltausstellung 2023
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 14:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •