Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Buschtrommel

  1. #21
    Die Bambustrommel ist doch ein Radiosender auf Skala 93,5 FM - oder nicht?
    Nicht das Leben ist langweilig, sondern Deine eigene Wahrnehmung des Lebens
    www.info-grancanaria.com Videos, Infos & Tipps rund um die Insel

  2. #22
    Insider
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    271
    Die Bambustrommel ist eines jener Gratisblättchen, die in den Kneipen ausliegen. Ob es auch einen gleichnamigen Sender gibt, weiß ich nicht.
    Die Buschtrommel habe ich seit Monaten nicht mehr ausliegen sehen, auch nicht in den Kneipen, wo es sie vorher gab. Vielleicht erzählen einem die Wirte auch deswegen, dass es die Buschtrommel nicht mehr gäbe und die Bambustrommel das Nachfolgeprodukt sei.

  3. #23
    Insider
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    264
    <iframe src="https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fkur t.dotzler%2Fposts%2F1057542471054717&width=500" width="500" height="592" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true"></iframe>

    Hier hat der Herausgeber der Buschtrommel, Kurt Dotzler, ganz klar Stellung bezogen...ich hoffe, man kann es lesen?

  4. #24
    Insider
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    644
    Nein Heike, leider nicht.

  5. #25
    Insider
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    519
    Die Buschtrommel dürfte sich erledigt haben. Die Bambustrommel ist relativ neu. Ich habe das erste Blättchen im Oktober "gelesen". Ich sehe keinen Unterschied zum Vorgängerblatt. Im Zeitalter des Internets haben es solche Blätter halt sehr schwer. Der Informationsgehalt des von mir gelesenen Heftchens war doch sehr überschaubar.

  6. #26
    Insider
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.589
    Ich habe die letzte Ausgabe der Bambustrommel bekommen und es steht wirklich sehr wenig Informatives drin. Das Auffälligste war für mich, daß dieses Heft zum Großteil aus vielen Seiten Fernsehprogramm und einer ebenfalls mehrere Seiten langen langatmigen Kurzgeschichte besteht. Ohne diese beiden Heftfüller wäre es ein sehr dünnes "Magazin". Sicher hat 30° recht, daß solche Heftchen heutzutage nicht mehr interessant sind und man sich aktuelle Informationen vor dem Urlaub oder auch während des Urlaubs aus dem Internet holt.

  7. #27
    Insider Avatar von jennerl1989
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    125
    Hallo Zusammen, ich lese gerne in der Bambustrommel nach, welche Kneipen u.s.w. neu sind bzw. einen neuen Wirt haben. Seit letztem Monat ist nichts mehr zu finden über eine neue Ausgabe. Weiß jemand bescheid wo ich sie finden kann? Danke im Voraus!

  8. #28
    Insider Avatar von Rantanplan
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    197
    Die 'aktuelle' Bambustrommel ist von Anfang Oktober 2018.
    Eine neue gibts lt. Webseite noch nicht. ...

  9. #29
    Insider Avatar von jennerl1989
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    125
    Danke für deine schnelle Antwort. Eine Bekannte hat mir gerade gesagt, dass wohl das Magazin und der Radiosender nicht mehr zusammen gehören und der Druck für das Magazin durch einen Virus am PC der Redaktion auf Eis liegt.

  10. #30
    Insider
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    313
    Was ich beobachtet und gelesen habe: In der vorletzten Ausgabe vom Boulevard Gran Canaria stand im Vorwort schon zu lesen, dass der Herausgeber die Gerüchte jetzt gerichtlich verfolgen wird und er ganz genau weiss was los ist und die Anwälte arbeiten schon und er wäre schon seit 30 Jahren auf der Insel und so ein Blabla... Lustigerweise hat auch die Bambustrommel einen ähnlichen Text über Facebook verbreitet. Hier gehts aber mehr drum , dass der Verantwortliche von Radio Bambustrommel (Markus Basler wurde genannt ???) in die Schusslinie geraten wäre und auch hier Anzeigen wegen der Nutzung des Namens laufen und eine Petra Kien möchte nicht mehr auf die Bambustrommel angesprochen werden (Kien? Who the **** is Kien?). Also das war alles auf Facebook öffentlich gepostet... Ich finde das überaus lustig, wie man sich hier in aller Öffentlichkeit bekriegt und sich selbst das Geschäft versaut. Es wurde tatsächlich auch was über einen "Virus" geschrieben, dass die Bambus-Ausgabe nicht erscheinen könne und dass die Verantwortlichen wegen familiärer Trauerfälle in Deutschland waren. Und -wie Dyson auch bemerkt hat- ist von einer redaktionellen Gestaltung weder von dem einen noch von dem andren Heftchen, also Buschtrommel oder Boulevard keine Spur mehr vorhanden. Rückblicke und grosse Fotos und viel Fernsehprogramm. Und auch das Radio Bambus spielt nur Musik vom PC. Von einer "Moderation" ist weit und breit nichts zu hören. Aber schlimmstenfalls mal Heino - dreimal hintereinander. Die einzig Leidtragenden sind meiner Meinung nach die Werbekunden, dass sie auf solche Medien angewiesen sind und dieser "Meute" auch noch Geld in den Rachen schmeisst. ( Ich sehe gerade, dass ich einen Beitrag von Dyson vom Januar zitiert habe. Aber viel hat sich da an der Beschreibung nicht geändert, oder?)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Buschtrommel Gran Canaria
    Von pojke im Forum Geschäfte, Handwerker und Dienstleister
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 12:46
  2. Neue Plattform Buschtrommel
    Von elke im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 16:30
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 06:33
  4. Buschtrommel
    Von Tax im Forum Aktuelle Infos und Veranstaltungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 02:41
  5. Buschtrommel --> Download
    Von Tax im Forum Sonstiges
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •