Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Längster Tunnel statt gefährlichster Strasse.

  1. #1

    Längster Tunnel statt gefährlichster Strasse.

    Die Strecke zwischen La Aldea de San Nicolàs und Agaete entlang der Nordküste hatte den zweifelhaften Ruf, die gefährlichste Strasse aller kanarischen Inseln zu sein.
    Nach den starken Regenfällen im Herbst 2016 und den daraus resultierenden massiven Erdrutschen musste sie für den kompletten Verkehr gesperrt werden.
    Vielleicht hat "Mutter Natur" den Anstoß gegeben, dass die "ewigen Arbeiten" an der Schnellverbindung zwischen La Aldea und Agaete nun endlich forciert und fertig gestellt wurden.

    Am 7. April 2017 war es schließlich soweit, die erste Teilstrecke der neuen GC 2 von La Aldea nach El Risco konnte endlich für den Verkehr freigegeben werden.
    Die bisherigen Kosten beliefen sich auf rund 98 Millionen Euro und lagen damit 40% über das veranschlagte Budget.

    Wann die restliche Strecke bis nach Agaete fertig gestellt wird, steht allerdings in den Sternen, sollen sich die Kosten, nach heutiger Schätzung, doch wohl auf rund 180 Millionen Euro belaufen.

    Das Video beginnt mit einem der spektakulärsten Aussichtspunkte von Gran Canaria, dem "Balcon de Mirador"
    Dieser war im Zuge der Vollsperrung der GC 200 eine Zeitlang mit dem Auto nicht erreichbar.
    Mit der Fertigstellung der Schnellstrasse kann man diesen Mirador wieder besuchen, allerdings gilt ab hier die Sperrung der GC 200 und man muss wieder zurück nach La Aldea fahren.
    https://youtu.be/6amy1gsOJUQ
    Nicht das Leben ist langweilig, sondern Deine eigene Wahrnehmung des Lebens
    www.info-grancanaria.com Videos, Infos & Tipps rund um die Insel

  2. #2
    Insider Avatar von thomas
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2.791
    Ich bin gestern durch den Tunnel durchgefahren, die letzten KM bis EL Risco fehlen immer noch, es wird aber fleißig gearbeitet, hauptsächlich an der Einbindung an die alte GC200, außerdem fehlt noch die Straßenmarkierung und Beschilderung

  3. #3
    "thomas" da fehlen nicht nur ein paar Beschilderungen und Fahrbahnmarkierungen, da fehtl noch über die Hälfte der geplanten Strecke, die ja bis zum Ortseingang von Agaete führen soll - und wann das fertig wird?? bei den geschätzten Kosten von 180 Millionen Euro??
    Aber, auch wenn ich die alte GC200 wirklich geliebt habe (und wirklich gefährlich empfand ich die auch nicht) ist diese fertig gestellte Verbindung bis El Risco vor allen Dingen für die Einheimer schon richtig gut.
    Nicht das Leben ist langweilig, sondern Deine eigene Wahrnehmung des Lebens
    www.info-grancanaria.com Videos, Infos & Tipps rund um die Insel

  4. #4
    Insider Avatar von thomas
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2.791
    Ist schon klar, ich meinte auch nur das Stück vom Tunnel bis El Risco

  5. #5
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.574
    Bin letzte Woche auch mal durch den Tunnel...

    aber ich ziehe die GC-200 vor, noch lieber über die GC-210.
    Diese Impressionen bleiben einem sonst verloren.
    http://oliver-hautog.net/gcblog/?p=16441

  6. #6
    Ähm "felin" muss man das jetzt verstehen?
    Ich würde auch liebend gerne die GC200 befahren... nur wie?
    Die von Dir aufgeführte Tour ist mit Sicherheit sehr sehenswert und reizvoll - nur wo ist da Agaete, der Zielpunkt meines Videos?
    Nicht das Leben ist langweilig, sondern Deine eigene Wahrnehmung des Lebens
    www.info-grancanaria.com Videos, Infos & Tipps rund um die Insel

  7. #7
    Insider
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    913
    Ja Jürgen, den Hinweis von felin verstehe ich da auch nicht

  8. #8
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.574
    Zitat Zitat von germrauschi Beitrag anzeigen
    Ich würde auch liebend gerne die GC200 befahren... nur wie?
    Du kannst doch über die GC-200 fahren, sie ist doch offen.

    Zitat Zitat von germrauschi Beitrag anzeigen
    Die von Dir aufgeführte Tour ist mit Sicherheit sehr sehenswert und reizvoll - nur wo ist da Agaete, der Zielpunkt meines Videos?
    Man braucht nur bei Fagajesto nach links abbiegen, dann geht´s nach Agaete.

  9. #9
    Entschuldige bitte, "felin" aber das ist doch kompletter Quatsch, den Du hier verbreitest.
    Warum ist der längste Tunnel fertiggestellt worden. und zwar zur großen Freude der einheimischen Bevölkerung, die nun nicht mehr den Riesenumweg über Mogan und die Süd-Autobahn machem müssen, um nach Agaete oder Las Palmas zu kommen?
    Weil die GC 200 zwischen Balcon und El Risco aufgrund von Erdrutschen gesperrt ist - also nicht b e f a h rb a r ist!
    Mein Film diente auch nicht der Beschreibung eines Ausflugszieles, sondern zur Information, da es immer wieder auch hier
    in diesem Forum (An)Fragen zumZustand der GC200 und der Erreichbarkeit vom Balcon de Mirador gab
    Nicht das Leben ist langweilig, sondern Deine eigene Wahrnehmung des Lebens
    www.info-grancanaria.com Videos, Infos & Tipps rund um die Insel

  10. #10
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.574
    OK, habe mir das gerade angesehen, die GC200 ist tatsächlich noch gesperrt ab Mirador.
    Trotzdem sollte der Tonfall hier mal nicht auf Facebookniveau fallen, so was kann man auch vernüftig rüber bringen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Tunnel Aldea-El Risco offen
    Von leserin im Forum Fotos, Fotos, Fotos !
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 15:27
  2. Tunnel Foto bei TAURO !
    Von norbert43 im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 12:19
  3. Zufahrten zum Tunnel Julio Luengo gesperrt
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 08:57
  4. Fahrzeugbrand im Tunnel Julio Luengo
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 08:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •