Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Beschwerdeblätter (Hoja de Reclamaciones)

  1. #1
    Insider Avatar von sina
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    109

    Beschwerdeblätter (Hoja de Reclamaciones)

    Hallo alle , nachdem ich mich sehr über ein Unternehmen ärgerte , habe ich nach einem Beschwerdeblatt gefragt , das mir letztendlich auch widerwillig ausgehändigt wurde . Jetzt habe ich genau ein solches Blatt , weiß aber nicht genau ,wie damit zu verfahren ist .Die Touristeninformation am Yumbo Center teilte mir mit mit , dass ich das ausgefüllte Formular zum Gobierno de Canarias nach Las Palmas bringen muss.Ist das tatsächlich so ? Das Formular besteht aus drei Seiten .Wer bekommt einen Durchschlag und kann ich es in deutscher Sprache ausfüllen? Falls über diese Thema hier schon einmal geschrieben wurde ,würde ich mich über einen Link freuen .
    Über Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar
    Elke
    Einmal Gran Canaria...immer Gran Canaria

  2. #2
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.369
    Schau mal hier:

    Zuständig ist die Consumo "Omic" das Verbraucherbüro der Gemeinde San Bartolomae:
    https://www.maspalomas.com/index.php...onsumidor-omic
    Adresse und Öffnungszeiten stehen auf der Seite.
    Das Büro ist am Mercado Municipal gelegen.

    Man sollte die Beschwerde kurz und knapp verfassen keinen großen Aufsatz schreiben.

    Es sollten Rechnungsbelege,eine Ausweiskopie mit eingereicht werden.
    Man kann das Beschwerdeblatt auch auf deutsch ausfüllen es dürfte aber schon sinnvoll sein
    vielleicht jemand vertrauensvollen zu bitten das Formular in spanisch auszufüllen das könnte den Verwaltungsweg warscheinlich vereinfachen.
    Eigentlich sollen die Mitarbeiter bei der "Omic" beim ausfüllen
    und weiterleiten helfen.
    Der Beschwerdesatz besteht aus 3 Durchschlägen.
    Ein Durchschlag ist für das Unternehmen,der zweite ist für den Kunden
    und der dritte ist für die Behörden.


    Sollten sich Unternehmen weigern Reklamationsblätter auszuhändigen kann man problemlos
    die Policia Local dazu rufen oder das zur Anzeige bringen.
    Die gesetzlichen Reglungen sind dazu sehr eindeutig formuliert in Spanien.
    Die Policia Local ist hier:
    https://www.maspalomas.com/index.php...-policia-local

    Wenn man sich in Spanien nicht auskennt sollte / muss jedes Rathaus
    auch die ausgefüllten Beschwerdeblätter annehmen und diese an die richtige
    Stelle zur Bearbeitung im Rahmen der Amtshilfe intern weiterleiten.

    Die spanischen Verbraucherschützer weisen ausdrücklich darauf hin die Beschwerden an die Behörden zu melden denn viele Unternehmer versuchen Beschwerden durch interne Beschwerdeformen abzuarbeiten ohne den offiziellen
    Weg über die Beschwerdeblätter einzuhalten um die Behörden rauszuhalten.

    Aber nur durch das offizielle Verfahren durch die Omic / Consumo ist sichergestellt
    das sich Unternehmer auch an die Gesetze halten nur so lassen sich auch die reellen Unternehmer und die Verbraucher unlauteren Wettbewerb schützen.

    Mfg Andreas

  3. #3
    Insider
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    282
    Habe das Verfahren vor Jahren mal bei einem pakistanischen Händler in der Cita durchgespielt:
    Der Händler wollte mir das Formular nicht geben. Als ich anfing, die Telefonnummer der Policía LocaL zu wählen, hat er ganz schnell eingelenkt und die Angelegenheit auch ohne Beschwerdeformulare geklärt.
    Ich habe auch schon von Nachbarn gehört, dass Firmen/Händler vor diesen Beschwerdeformularen großen Respekt haben, wenn sie merken, das man es ernst meint.

  4. #4
    Insider Avatar von sina
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    109
    Vielen Dank für diese Information ! Leider hat nicht einmal die Touristeninformation uns erklären können , wie man mit diesen Blättern verfährt.Ich finde es gut , dass es so etwas gibt.Man muss aber auch wissen , wie man sie verwendet.
    Einmal Gran Canaria...immer Gran Canaria

Ähnliche Themen

  1. Hoja de Reclamation
    Von Residentin im Forum Beschwerdebuch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 12:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •