Seite 135 von 138 ErsteErste ... 3585125133134135136137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.350 von 1376

Thema: Corona-Virus Kanaren

  1. #1341
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    7.725
    Veröffentlichung: 14.9. - 14:00h

    Info: Die Daten beziehen sich jeweils auf den Vortag

    Gran Canaria

    Name:  COVID19grafcanGC14.jpg
Hits: 355
Größe:  61,1 KB

    Und die Positivrate auf je 100 Testungen

    Name:  infizierungen.PNG
Hits: 335
Größe:  8,9 KB

    Blau: Total akk. - 6165 (6031) (5874) (5726) (5562) (5117) (5010) (4819) (4530) (4261) (4058) (3879) (3710) (3512) (3299)
    Rot: Neue Fälle pro Tag - 134 (157) (148) (164) (158) (142) (145) (107) (191) (289) (269) (203) (179) (169) (198) (213)
    Gelb: Verstorben - 63 (62) (62) (59) (59) (59) (56) (55) (54) (51) (51) (51) (48) (47) (47) (47) (46) (45) (45) (43) (42)
    Grün: Geheilt - 1407 (1407 (1407) (1406) (1405) (1404) (1403) (1390) (1390) (1387) (1352)

    4695 aktive Fälle
    davon 39 auf Intensiv, 155 im KH, 4503 in häuslicher Quarantäne

    Durchgeführte Tests am 13.9.: 2226 davon 1983 negativ und 241 positiv. - 2 ohne klares Ergebnis.

    Bezirke der 134 neuen Fälle vom 13.9. sind:

    Las Palmas de Gran Canaria
    13/9/2020 Casos 122

    Mogán
    13/9/2020 Casos 1

    Santa Brígida
    13/9/2020 Casos 1

    Santa Lucía de Tirajana
    13/9/2020 Casos 2

    Telde
    13/9/2020 Casos 1

    Valsequillo
    13/9/2020 Casos 1

    Gesamtverteilung der aktiven Fälle:

    3.896 Las Palmas de Gran Canaria
    172 Santa Lucía de Tirajana
    167 Telde
    92 San Bartolomé de Tirajana
    71 Ingenio
    49 Arucas
    39 Santa Brígida
    38 Gáldar
    32 Mogán
    31 Agüimes
    23 Teror
    23 Valsequillo
    17 Santa María de Guía
    14 Agaete
    12 Vega de San Mateo
    10 Firgas
    5 Moya
    4 Tejeda
    2 La Aldea de San Nicolás
    0 Valleseco
    0 Artenara

  2. #1342
    Insider
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    1.214
    Danke euch,
    hab jetzt die Einreisepapiere ausgefüllt und dann schaun wir mal.

  3. #1343
    Insider
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    130
    Das spanischen Gesundheitsinstitut hat die wöchentliche Aktualisierung der Statistik diesmal einige Tage früher als gewöhnlich veröffentlicht. Wie immer für die Provinz Las Palmas, also unsere Insel zusammen mit den östlichen kanarischen Inseln. Links die Anzahl der bekannten täglichen Neuinfektionen, rechts die daraus berechneten Reproduktionzahlen:

    Name:  Screenshot_2020-09-14 COVID-19.jpg
Hits: 300
Größe:  40,1 KB
    Quelle: https://cnecovid.isciii.es/

    Der Reproduktionswert ist nochmal deutlich abgesunken, was auf weiter fallende Zahlen bei den täglichen Neuinfektionen hoffen lässt. Dies wie immer nur ergänzend zu felins Statistik, welche wesentlich detaillierter ausfällt.

    EDIT: Ich merke gerade, dass dies gar kein komplettes wöchentliches Update war. Sondern scheinbar nur eine Zwischenaktualisierung, da noch die Werte für die letzten Tage fehlen. Vielleicht wird von nun an häufiger aktualisiert, oder es gab andere Ursachen.

  4. #1344
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    7.725
    Hier noch das Altersspektrum der aktiven Fälle

    Name:  alter.PNG
Hits: 336
Größe:  4,8 KB

  5. #1345
    Insider
    Registriert seit
    03.01.2015
    Beiträge
    224
    was mich mal interessieren würde, was man nirgends findet ist die altersstruktur der Verstorbenen. Und ob es ggfs eine Unterscheidung über "mit" covid gestorben, oder eindeutig "an Covid" gestorben. Sprich entweder ist Covid nur eine weitere Problematik im sowieso schwierigen Prozess seiner Krankheit gewesen, (Krebs etc) .

    Oder ist jemand "eigentlich" gesund und leidet an Diabetis und Bluthochdruck, und muss aufgrund von Covid und Atemproblemen in Krankenhaus und muss beatmet werden und wacht nicht mehr auf.....das wäre für mich "an Covid" gestorben

  6. #1346
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    7.725
    Die Altersstruktur der Verstorbenen auf Gran Canaria:

    Name:  edad.PNG
Hits: 251
Größe:  4,3 KB

    Ob "mit" oder "an" Sars-Cov 2 geht daraus aber nicht hervor.
    Ob "an" kann man nur etwa an einer Grafik der Übersterblichkeit annähernd sagen.
    Ich gucke später mal, ob die spanische Statistikseite darüber Informationen hat.
    Der momentane oft als "milde Fälle" bezeichnete Anstieg liegt mit Sicherheit daran, das die meisten der neuen Fälle in der "Jugend" zu finden sind, noch!

  7. #1347
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    7.725
    Hier die Grafik zur Übersterblichkeit in Spanien:

    Name:  uebersterb.jpg
Hits: 248
Größe:  41,4 KB

    Die Spanier halten gern alles in Zahlen fest
    Wer andere Zeiten ansehen möchte kann hier auf Suche gehen...
    https://www.isciii.es/QueHacemos/Ser...MoMo-2020.aspx

  8. #1348
    Insider
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    130
    Wenn mehrere Erkrankungen vorliegen, wäre es wahrscheinlich für jeweils jeden Einzelfall nur mit größerem Aufwand möglich, die primäre Todesursache auszumachen, falls überhaupt. Auch die Abschätzung, wie lange die jeweilige vorbelastete Person noch hätte weiterleben können, falls nicht noch zusätzlich die pandemiebedingte Infektion dazugekommen wäre, wäre in vielen Fallen wahrscheinlich nur sehr grob oder gar nicht möglich.

    Ein anderer Ansatz ist, einfach auf die diesjährige Übersterblichkeit in Spanien zu schauen:

    Name:  Screenshot_2020-09-15 Vigilancia de los excesos de mortalidad por todas las causas MoMo - MoMo_S.jpg
Hits: 245
Größe:  53,6 KB

    Quelle: https://www.isciii.es/QueHacemos/Ser...iembre_CNE.pdf

    In dem obigen laufend aktualisierten Bericht werden auch die zugehörigen Werte detailliert aufgeführt, inklusive einer ganz groben Einteilung in Altersklassen. Dies gibt zumindest eine ungefähre Vorstellung davon, wieviele Personen in Spanien wahrscheinlich jetzt noch leben würden, falls keine Pandemie ausgebrochen wäre.

    Alle diese Statistiken wären natürlich noch viel aussagekräftiger, wenn nach Bekanntwerden der Pandemie keine Gegenmaßnahmen ergriffen worden wären. Nur hätten wir dann jetzt wahrscheinlich ganz andere Probleme abseits von ausbleibenden Touristen.

  9. #1349
    Insider
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    130
    @felin Unglaublich! Wir hatten beide den selben Gedanken. Hatte angefangen zu schreiben, bevor du gepostet hattest, und daher deinen Beitrag erst anschließend gesehen.

  10. #1350
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    7.725
    @ lefty, gut so, so kann jeder sehen das hier kein "Fake" gepostet wird.

Seite 135 von 138 ErsteErste ... 3585125133134135136137 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer kennt das Corona Roja?
    Von Heike im Forum Hotels, Appartements, Bungalows, etc.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 12:50
  2. Schweinegrippe (damals) jetzt Virus A/H1N1 genannt
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 23:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •