Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dünen sollen geschützt werden

  1. #1
    Insider Avatar von elke
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    643
    Ich lebe auf Gran Canaria

  2. #2
    Insider
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    332
    Ab wann soll denn die Regelung der Wege durch die Dünen gelten? Und wo wurden diese abgesteckt? Bis jetzt sieht man nichts davon. DIE Menschen latschen nach wie vor quer durch. Und da noch (fast)keine Touristen auf der Insel sind, können es ja nur die Einwohner sein.

  3. #3
    Insider
    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    295
    Hola Tangomaus

    ...ein Weg ist schon abgesteckt, siehe hier:

    https://www.google.de/maps/place/351...!4d-15.5860172

    dieser beginnt an der "Spitze" von Playa del Ingles , beim "Mirador Dunas de Maspalomas" (Hotel Riu Palace Maspalomas).

    Bilder vom abgesteckten "Weg" (aus September 2019) mit den latschenden Menschen gibt es hier zu sehen:

    https://www.google.de/maps/place/Jun...!4d-15.5780775

  4. #4
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.502
    Ich habe im RTVC einen TV Beitrag gesehen da war sehr gut zu sehen was im "Lockdown" mit den
    Dünen von Maspalomas passiert ist wenn keine Menschen mehr kreuz und quer durch die
    Dünenlandschaft latschen.
    Die Natur findet ganz schnell zu ihren natürlichen durch Wind,Sonne,Erosion und Luftfeuchte geprägten
    Standart zurück wenn die Menschen "weg" sind.
    Zusätzlich breitet sich auch ganz schnell die Tierwelt aus wenn die Störungen durch den Menschen
    unterbleiben.
    Auf der Webcam von Maspalomas waren im Lockdown die großen
    gefiederten Teichbewohner über den Passeo de Maspalomas stolziert
    haben sich seelenruhig das Federkleid geputzt.

    Was haben die Tiere blos gedacht?
    Was hat denn der Mensch da wieder angestellt das plötzlich alle Menschen "weg" waren?
    Na,egal haben die Tiere warscheinlich gedacht
    aber die Sonne geht noch jeden Tag auf die Erde dreht sich noch....ist doch alles bestens...

    Mfg Andreas

  5. #5
    Insider
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    217
    Das funktioniert leider nicht, canarios sind schon wieder überall.

  6. #6
    Insider
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    332
    Wo sind denn jetzt die Kontrollen? Da gibt es nach wie vor kein halten, quer durch, liegen in den abgezäunten Bereichen - und keinen interessiert das.

  7. #7
    Insider
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    3.502
    Hier bei Radio-pv steht was über das betreten der Dünen:
    https://radio-pv.com/17-06-2020-das-...-teuer-werden/

    Ich würde vorschlagen nicht außerhalb der gekennzeichneten Wege rumzulaufen und sich da niederzulassen
    das kann sehr teuer werden
    wenn man erwischt wird.
    Ich könnte mir auch vorstellen das die Behörden auf Gc das verhängte Bußgeld über die Heimatgemeinde
    in Form der Amtshilfe eintreiben lassen
    wenn man sich weigert zu bezahlen.
    Die Bürgermeisterei in D macht das nicht umsonst die hauen da noch mal was auf das Bußgeld drauf wenn sie tätig werden müssen für andere Länder.

    Also daran halten,sich nicht erwischen lassen oder schnelle flinke Füße machen ....

    Mfg Andreas

Ähnliche Themen

  1. Alkohol und Tabakwaren sollen teurer werden
    Von Michl im Forum Aktuelle Infos und Veranstaltungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 18:15
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 11:49
  3. Teile der Avda. Marítima in L.P. sollen unteriridisch werden
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 12:42
  4. Die Dünen werden in 90 Jahren verschwunden sein
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 11:14
  5. Lokale am Strand Maspalomas mit Steinen vor Wellen geschützt
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 19:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •