Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Residencia und Umzug

  1. #1
    Insider
    Registriert seit
    03.01.2015
    Beiträge
    212

    Residencia und Umzug

    Hallo in die Runde,

    Folgende Situation: Ich habe seit 2 Jahren die residencia, bin Autonomo, und habe einen deutschen Führerschein mit Ablaufdatum.
    Vor einigen Monaten (im November 19) bin ich umgezogen,. habe mich kurz vor Corona beim Rathaus umgemeldet.

    Damit alles vernünftig ist muss jetzt der Führerschein von meiner Frau und mir registriert werden (haben deutsche mit Ablaufdatum)

    Folgende Fragen (die auch gerade mein Gestor ermittelt), ich will trotzdem mal eure eventuell praktischen Erfahrungen hören:

    Wenn ich die Adresse auf der Residencia umgeschrieben haben möchte, ist laut Polizei das gleiche Procedere nötig wie bei der Ausstellung
    der Resindencia, Sie wollen nochmal alle Papiere sehen , will heissen ziemlicher Aufwand. Andere sagen das ist Quatsch wenn du dein Empadronamiento
    dabei hast ist das ok.

    Zumal sicher die Adresse auch beim registrieren der Führerscheine gebraucht wird, ich ggfs nächstes Jahr nochmal umziehen möchte und der ganze Stress dann nochmal nötig ist?

    wie machen das diejenigen die mehrmals umgezogen sind???

  2. #2
    Insider
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    329
    Hola franky64
    Wir haben uns vor 12 Monaten in San Fernando bei der Policia Nacional angemeldet.
    Wir mussten vorlegen:
    Die alte Residencia, also diese EU Meldebescheinugung und eben das aktuelle Empadronamiento.
    Die haben alles vorbereitet, in der Zeit sind wir mit einem Zettel von denen zu unserer Bank um die Gebühren zu überweisen. Mit dieser Quittung wieder hin, und unsere neuen Karten in Empfang genommen.
    Mit dem Führerschein kann ich dir nicht sagen, ich habe meinen spanischen seit über 20 Jahren und muss eben nur immer zur gesundheitlichen Untersuchung.

  3. #3
    Insider
    Registriert seit
    03.01.2015
    Beiträge
    212
    Danke für deine Ausführung Reisebär, in deinem Fall liegt es aber daran das du die resdencia permanente hast.
    Diese bekommt man nach 5 Jahren.

    Mein gestor sagt in der Praxis reicht es wenn man das Certificado de empadronamiento bei sich hat um den Wohnsitz zu bestätigen.
    Selbst bei einer Polizeikontrolle würde das keinen Ärger mit sich bringen. Nach 5 Jahren wird der ganze Palaver nocheinmal kommen, wie
    beim ersten mal, man muss für sich und seine Frau "genug" im letzten viertel Jahr verdienen, man darf nirgends Schulden haben (securidad Social) Finanzamt
    etc pp. und muss alle papiere nochmal organisieren....dann bekommt man die residencia permanente.

    Danach geht das so wie von Dir beschrieben....

    Zum Thema Führerschein und den deutschen registrieren..... fragt mein gestor den aktuellen Status gerade beim Trafico an.
    er sagt bevor man hinfährt sollte man lieber den aktuellen Stand anfragen, dann hat man was schriftliches in der Hand und ist vor "Überraschungen" gefeit

Ähnliche Themen

  1. Residencia
    Von norbert43 im Forum Informatives od. interessantes rund um Gesetze und Verordnungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 16:07
  2. Residencia
    Von Nadja im Forum Einwandern nach Gran Canaria
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 08:26
  3. RESIDENCIA
    Von Peace im Forum Smalltalk
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 10:02
  4. Residencia abmelden
    Von AndreLev im Forum Einwandern nach Gran Canaria
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 07:10
  5. Residencia
    Von GC2012 im Forum Einwandern nach Gran Canaria
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 08:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •