Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: La Palma - seismische Aktivitäten

  1. #21
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.571

  2. #22
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.571
    Sollte ein User aus La Palma hier mitlesen, mich bitte per PN anschreiben :-)

  3. #23
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    737
    Wenn ihr die Möglichkeiten habt, verbreitet das doch bitte weiter.
    Aufgrund vieler internationale Anfragen hat das Cabildo La Palma nun ein offizielles Spendenkonto für die Vulkanopfer eröffnet.
    Alles Fakten des Cabildo La Palma findet ihr auf deutsch auch hier:
    https://spanien-blog.info/index.php#spendenlapalma

  4. #24
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    737
    Ministerin Alicia Vanoostende besichtigt die Schäden, die der Vulkan auf La Palma angerichtet hat

    Vanoostende begutachtet die Schäden des Vulkans an Obst und Gemüse auf der ganzen Insel La Palma

    Das Regionalministerium wird die Schäden an allen Kulturen auf der Insel bewerten.

    Heute Morgen, am Dienstag, den 30. November, hat die Ministerin für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei der kanarischen Regierung, Alicia Vanoostende, in La Palma ein erstes Treffen mit dem neuen Minister für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei des Cabildo, Manuel González, abgehalten, um die Zusammenarbeit zwischen den Verwaltungen angesichts des Vulkanausbruchs fortzusetzen.

    Auf der Sitzung, an der auch der Stadtrat für neue Technologien, Gonzalo Pascual, teilnahm, ging es um die in dieser Woche erfolgte Auszahlung von Beihilfen an die 20 evakuierten landwirtschaftlichen Betriebe und an die Fischer des Hafens von Tazacorte, die aufgrund der Unmöglichkeit, ihre Tätigkeit fortzusetzen, arbeitslos geblieben sind, sowie um die Vorschusszahlung von 13 Millionen Euro an den Bananensektor.

    Vanoostende hielt auch eine Sitzung in der Central Hortofrutícola del Cabildo (Breña Alta) mit der Cocampa-Genossenschaft ab, um die Auswirkungen der Asche auf die verschiedenen Kulturen in anderen Teilen der Insel zu erörtern und die Arbeitslinien festzulegen, um mit der Bewertung der Produktionsverluste sowie einer möglichen Entschädigung zu beginnen.

    Wir werden die Schäden an allen Kulturen, Zitrusfrüchten, Mangos, Avocados, Proteas und all denjenigen, die unter den Folgen des Vulkanausbruchs gelitten haben, bewerten", so der Regionalleiter der Region.

    González hob seinerseits "die gute Koordination zwischen den Verwaltungen bei der Umsetzung von Maßnahmen hervor, die sich auf die vom Vulkan betroffenen Landwirte, Viehzüchter und Fischer auswirken werden", und würdigte "die Schnelligkeit, mit der die erste Hilfe der kanarischen Regierung in den nächsten Tagen anlaufen wird".

    Quelle: https://www3.gobiernodecanarias.org/...-toda-la-isla/

  5. #25
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.571
    Beeindruckendes Foto von Associated Press

    Name:  FFiK6jQXMAU5NZt.jpg
Hits: 191
Größe:  39,7 KB

    Um mal eine Vorstellung des monatelangen Ascheregens zu bekommen, so fein ist das Zeug was pausenlos vom Himmel fällt.

    Name:  IMG_20211201_210412.jpg
Hits: 186
Größe:  42,8 KB
    (ist Originalasche aus La Palma)

  6. #26
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    737
    Der Vulkan ist nocn endgültig als erloschen erklärt.
    Der endgültige Aufbau hat begonnen.
    Aber ich will ja nicht unken, aber sollten sich die deutschen Behörden nicht mal ein Beispiel an dem hiesigen Katastrophenschutz nehmen?
    Den Artikel vom Gobierno in deutscher Übersetzung hier:
    https://spanien-blog.info/index.php#...ulkan_la_palma

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. WDR La Palma
    Von Residentin im Forum Schwesterinseln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 13:01
  2. Aktivitäten die irgendwie mit Booten und Wasser zu tun haben
    Von queru im Forum Ausflüge, Touren und sonstige Aktivitäten
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 14:04
  3. Seismische Aktivität von 2,6 Grad Richter
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 09:21
  4. Seismische Aktivitäten auf dem Meeresgrund
    Von queru im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 09:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •