Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Amazon

  1. #1
    Insider
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    104

    Amazon

    Hab heute meine deutsche Amazon Prime Mitgliedschaft gekündigt, da sie in Spanien nichts nutzt.

    Habt Ihr generell gute Erfahrungen mit Amazon.es?
    Die Hotline meinte eben zu mir, dass ich auch weiterhin auf Amazon.de bestellen kann - hat da jemand Erfahrung was Laufzeiten und Kosten angeht - Amazon wird da ja sicherlich Einheitspreise fürs Porto nehmen.

    Wird es vom Versand her günstiger wenn ich stattdessen auf Amazon.es bestelle (Auswahl ja leider geringer als Amazon.de)?

    Wir sind totale Amazon Junkies (leider)....macht das auf GC noch Sinn?
    Ich unterstütze gerne die "heimische" Wirtschaft aber die Sachen die ich nicht bekomme, würde ich gerne nach wie vor dort bestellen.

  2. #2
    Es war vor nicht so langer Zeit besser. Da hat amazon Versandkostenfrei nach GC geliefert. Bei meiner letzten Bestellung musste ich EUR 15,00 Versandkosten zahlen.
    Die Lieferung erfolgt MwSt frei. Sprich, du zahlst 19% weniger, als auf der website steht. Es kommen dann aber immer Versandkosten und meistens Zoll dazu. Der Kostet einen Fixbetrag (glaube so ungefähr EUR 11,- Bearbeitungsgebühr) Plus einen Prozentualen (bei mir waren es mal 2%, mal 7 %).
    Bei teuren Sachen lohnt es sich als mehr, als bei billigen.

    Grüsse Wolfgang

  3. #3
    Insider
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    104
    gilt das auch für Amazon.es? Zollgebühren bei Waren aus Spanien?

  4. #4
    Es soll irgendwie anders sein (günstiger), aber schau dir das Sortiment an und du hast keine Lust mehr. Da gibt's fast nix.
    https://www.facebook.com/Gran.Canria.today - Aktuelle Events, tolle Menüs, spannende Ausflüge auf der Facebook-Seite
    http://gran-canaria.today - aktuelle Events Gran Canaria & Tolle Tipps für den Urlaub auf der Sonneninsel Gran Canaria

  5. #5
    Insider Avatar von norbert43
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    1.116
    Hallo!
    Amazon.de liefert Netto (ohne die 19% MWST)
    Versandkosten sind erträglich, zwischen 6 und 12 Euro.
    Beim Versand durch DHL berechnet der span. Zoll (Correos) die ICIC (7% bei allg. Gütern), dazu eine Bearbeitung von ca 16 Euro, bei preiswerteren Waren auch mal 6 Euro
    Die Lieferzeiten durch DHL / Correos sind aber manchmal etwas lang (bis zu 3 Wochen hab ich schon gewartet)
    Bei Lieferung durch UPS kommt das Ganze um etwas teurer, aber schneller.
    Wird die Ware als Grossbrief (DHL) verschickt, bekommt sie der Zoll meist nicht zu Gesicht.
    Die Art der Lieferung (DHL, UPS, Grossbrief) kann man sich nicht aussuchen, die bestimmt Amazon durch das System.
    Also ab einem Netto-Warenwert ca 150 Euro zahlt es sich aus, Amazon zu bestellen.
    Bei weiteren Fragen: PN
    Norbert
    PS: Amazon.es find ich nicht gut, kommt eher teurer, bei weniger Auswahl, hab ich bemerkt

  6. #6
    Das mit den Versandkosten müsste irgendwie anders sein. Ich liebäugle mit nem Kaffeevollautomaten und hab den bei amazon.de mal in den Warenkorb gelegt.
    Produktpreis inkl. MwSt: 288,40
    Produktpreis ohne MwSt: 242,35
    Versandkosten: EUR 23,67

    Zollbearbeitung: ca EUR 16,00 (wie Norbert schreibt)
    IGIC 7 %: 18,62

    Macht dann in Summe: 300,64

    Bei amazon.es habe ich eine andere Kaffeemaschine gefunden, die mir auch gefällt.
    Preis inkl MwSt: 299,99
    Preis ohne MwSt: EUR 247,93

    Nur ab da weiß ich nicht wie es weitergeht. Kommt da noch Versand dazu? Kommt noch IGIC dazu? Kommt noch Bearbeitungsgebühr vom Zoll dazu?
    Hat da jemand Erfahrung?

    Fröhlicher Gruss

    Wolfgang

Ähnliche Themen

  1. Amazon.es online
    Von Ex-User im Forum Geschäfte, Handwerker und Dienstleister
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 14:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •