Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Stausee der Höhlenmädchen

  1. #1
    Insider Avatar von thomas
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2.782

    Stausee der Höhlenmädchen

    Ich las letztens etwas über den o.g. Stausee. hat jemand mehr Infos darüber ?

  2. #2
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.538
    Was für Info suchst Du denn?
    Das ist der Stausee "Las Niñas" der korrekterweise "Cueva de las niñas" heißt.
    Liegt an der GC-605.

  3. #3
    Insider Avatar von thomas
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    2.782
    Da soll es einen schönen Wanderweg geben, hab mir gerade noch einen Rother Wanderführer bestellt

  4. #4
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.538
    Im Grunde kann man de See komplett umrunden. Kannst es aber nicht mit z.B. Los Tilos oder Baranco de Azuaje vergleichen. Ist eher so ähnlich wie unser Weg damals zum Charo azul, also ein recht offenes Gelände.

    Name:  IMG_29012022_102823_(900_x_1600_pixel).jpg
Hits: 146
Größe:  39,8 KB

  5. #5
    Admin Avatar von felin
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    8.538
    Hier kannst Dir die verschiedensten Routen raussuchen:
    https://de.wikiloc.com/wikiloc/map.d...7402346&page=1

  6. #6
    Insider
    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    476
    Hola thomas

    ...zusätzlicher Tipp für die .

    Gleich am Ortseingang von dieser "Häuseransammlung in Ayacarta", geht rechts die "GC 600" ab, nach ca. 3,5 km kommt der Parkplatz zum "Roque Nublo", auch dieser Aufstieg ist ganz schön & mit Weitblick.

    2. Tipp oder Hinweis:
    zur Anfahrt an den Stausee / Cueva de las Niñas, NICHT von Mogan aus dort hochfahren, die Strecke ist sehr eng oder schmal, dazu sehr kurvenreich und es geht immer Bergauf und dazu benötigt man schon etwas mehr "Pferdestärken" !!

    Ca. 250 m hinter der scharfen Kurve geht es links auf die "GC 605", dort wie beschrieben -nach ca. 10 km- gibt es an der "GC 605" einen Parkplatz & "Zona Recreativa Presa de Las Niñas", von dort aus sollte man dann starten.
    Auto verschlossen halten, keine Sachen sichtbar liegen lassen und Handschuhfach öffnen, dort ist oft die Arbeitsgemeinschaft "Brecheisen & Kuhfuß" unterwegs.

Ähnliche Themen

  1. Stausee La Sorrueda aktuell - am 24.8.2015
    Von PAV im Forum Fotos, Fotos, Fotos !
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 23:47
  2. Leiche im Stausee Soria geborgen
    Von canariafantastica im Forum Nachrichten Gran Canaria
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 10:15
  3. Anfahrt zum Nina-Stausee
    Von thomas im Forum Ausflüge, Touren und sonstige Aktivitäten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 15:09
  4. Am Ayagaures- und Gambuesa- Stausee
    Von fio im Forum Fotos, Fotos, Fotos !
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 21:41
  5. Kleiner Stausee
    Von Residentin im Forum Fotos, Fotos, Fotos !
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 20:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •