Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kartoffelkrise auf den Kanaren?

  1. #1
    Insider
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    587

    Kartoffelkrise auf den Kanaren?

    Da lese ich auf der Fuerte-zeitung, dass dort in Supermärkten die Kartoffeln rationiert werden und ruck-zuck verkauft seien.

    Trifft das auch auf GC zu? Muss ich jetzt etwa noch ein paar kg Kartoffeln in den Koffer packen?

  2. #2
    Insider
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    412
    Das trifft wohl auf die gesamten Kanaren zu, die Regierung hat den Import aus Großbritannien gestoppt, Kartoffelkäfer Plage. Wenn du länger auf der Insel bleiben willst und die dann wahrscheinlich höheren Preise nicht zahlen willst /kannst ❓❓❓❓

  3. #3
    Insider
    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    603
    Oh oh,
    bei einer Kartoffelknappheit könnten die "Papas arugadas" zu einer nationalen Katastrophe werden

    Deshalb mein EINKAUFSTIPP der Woche:

    "LIDL auf GC" hat bis zum 10.09.2023:

    als XXL Angebot 3,5 kg Pommes Frites für 5.69 €

  4. #4
    Insider Avatar von elke
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    856
    ich war am Dienstag bei Mercadona, da gab es noch reichlich Kartoffeln.
    Ich lebe auf Gran Canaria

  5. #5
    Insider
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    587
    Da werden wir mal zum Bauernmarkt fahren, regional ist uns eh lieber als importiert.

    Weiß jemand, wann der Ende September/Anfang Oktober in San Fernado stattfindet?

  6. #6
    Insider Avatar von elke
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    856
    Ich war heute bei Mercadona und im Eurospar in San Fernando, in beiden Läden gab es reichlich Kartoffeln und preislich wie immer, im Eurospar sogar Angebotspreis 1,69 € das kg.
    Ich lebe auf Gran Canaria

  7. #7
    Insider Avatar von Reisebär
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    848
    Heute nach dem Urlaub bei Lidl eingekauft.
    Papas on masse vorhanden. Nichts mit Knappheit.

  8. #8
    Insider
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    476
    Das freut mich für euch, dass ihr im Süden so viele Kartoffeln habt. Hier im Osten gibt es seit Monaten keine Papa Arrugadas und die anderen Kartoffeln, die ich sonst nie bei Mercadona sah, sind limitiert pro Person.

    Ich sollte mal eine Kartoffeleinkaufstour in den Süden machen. ��

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •